Haarentfernung mittels Laser

Bei der dauerhaften Haarentfernung ist die Qualität des Lasers entscheidend.
Nach dem Prinzip der ordination dr. sheu LINZ / WIEN, kommt in unserem Institut eines der modernsten Geräte auf dem Markt zur Anwendung, das nur in Arztpraxen angeboten wird.

Stacks Image 18065
Stacks Image 18069

Wie wirkt der Laser?

Bei der dauerhaften Haarentfernung mittels Laser (Venus Velocity®) werden die Haare in ihrer Wachstumsphase behandelt.
Die Behandlung wird durch Applizieren von lokaler Betäubungscreme nahezu schmerzfrei.
Abhängig vom Haartyp, Haarwuchs kann mit 5-10 Sitzungen eine komplette dauerhafte Haarentfernung perfektioniert werden.

In unserer Ordination für Ästhetik wird für die dauerhafte Haarentfernung ein hochwertger Diodenlaser verwendet.

Tut die Laserbehandlung weh?

Mit einer optimalen Wellenlänge von 800nm und Leistungsstärke von bis zu 2400 W kann mittels verschiedener Sonden die Behandlung schnell und nahezu schmerzfrei erfolgen.

Dennoch erhalten alle PatientInnen in der ordination dr. sheu eine lokale Salbenbetäubung. Viele verzichten jedoch auf die Betäubungscreme, da die Behandlung nicht als schmerzhaft empfunden wird.

Wie ist der Ablauf der Behandlung?

Um einen passenden Therapieplan zu erstellen, ist ein Informationsgespräch notwendig. Preisinformation über die dauerhafte Haarentfernung ist auf dieser Webseite einsehbar.
Bei der Haarentfernung sind mindestens 5 Sitzungen einzuhalten. Bei manchen PatientInnen ist jedoch eine Behandlung bis 10 Mal notwendig.

Haarentfernung bei Minderjährigen?

Nach den Bestimmungen des ÄstOP Gesetz dürfen ästhetische Behandlungen (d. h. auch dauerhafte Haarentfernung) ohne medizinische Indikation an Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, nicht vorgenommen werden.

Zwischen 16 und 18 dürfen derartige Behandlungen nur mit schriftlicher und nachweislicher Zustimmung der Patienten sowie aller Erziehungsberichtigter nach umfassender ärztlicher Aufklärung vorgenommen werden.

Ausnahmsweise kann eine Haarentfernung bei Minderjährigen erfolgen, wenn eine eindeutige medizinische Indikation vorliegt.

Anwendungsgebiete des Lasers

Gesichtshaar
Nackenhaare
Intimregion
Achselhaare
Behaarung am gesamten Körper